Buch-Cover

Wichtige Wahl: Ein Neuer zieht ins Schloss

Von: dpa

Meldung vom 13.02.2017

Ab Klasse 4  

Fragen von Silke Fokken

Quiz wurde 1613 mal bearbeitet.

Bewertung:
Berlin (dpa) - Ein großes weißes Schloss - darin arbeitet bald Frank-Walter Steinmeier. Denn er ist am 12. Februar 2017 zum neuen Bundespräsidenten von Deutschland gewählt worden - und der Bundespräsident hat seinen Arbeitsplatz im Schloss Bellevue (gesprochen: Bellwü) in der Stadt Berlin.

Wer Bundespräsident wird, entscheiden in Deutschland nicht alle Menschen über 18 Jahren - so wie das bei anderen Wahlen oft üblich ist. Sondern für die Wahl des Bundespräsidenten kamen mehr als 1000 sogenannte Wahlmänner und Wahlfrauen in Berlin zusammen. Sie waren extra ausgewählt worden, um zu entscheiden, welcher von fünf Kandidaten Bundespräsident werden soll.

Unter den Wahlmännern und Wahlfrauen waren viele Politikerinnen und Politiker, aber auch berühmte Leute wie etwa der Bundestrainer Joachim Löw. Weit mehr als die Hälfte der Wahlmänner und Wahlfrauen stimmte für Frank-Walter Steinmeier. Er ist 61 Jahre alt und Umfragen zufolge bei vielen Menschen in Deutschland sehr beliebt. Bisher war er Außenminister von Deutschland.

Der Politiker hielt nach seiner Wahl eine Rede. Darin rief er die Menschen dazu auf, mutig zu sein. "Lasst uns mutig sein, dann jedenfalls ist mir um die Zukunft nicht bange", sagte er. Bis die neue Arbeit für ihn losgeht, dauert es noch eine Weile. Noch ist Joachim Gauck Bundespräsident. Seine Amtszeit endet im März. Dann wird Frank-Walter Steinmeier folgen, und zwar am 19. März.

Wer ist Frank-Walter Steinmeier?

Wandern und den Fußball-Verein Schalke 04 anfeuern - beides macht Frank-Walter Steinmeier in seiner Freizeit gern. Da unterscheidet er sich gar nicht groß von anderen. Sein Beruf ist aber schon etwas Besonderes: Als Bundespräsident reist er zum Beispiel ins Ausland, um Deutschland dort zu vertreten.

Im Ausland war Frank-Walter Steinmeier in den letzten Jahren schon viel unterwegs. Er war nämlich Außenminister von Deutschland. Zu seinen Aufgaben gehörte es, für ein gutes Miteinander der Länder zu sorgen und Streit zu schlichten. Frank-Walter Steinmeier arbeitet schon sehr lange als Politiker. Er gehört der Partei SPD an und ist 61 Jahre alt. Geboren wurde er im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Heute lebt er in Berlin. Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter, sie heißt Merit.

Seine Frau arbeitet als Richterin. Vor einiger Zeit war sie sehr krank und brauchte eine neue Niere. Da sorgte Frank-Walter Steinmeier für viel Aufsehen, weil er seiner Frau eine von seinen Nieren spendete. Mehrere Monate konnte er deshalb nicht als Politiker arbeiten. Erkennen kannst du Frank-Walter Steinmeier gut an seiner schwarzen, dicken Brille und den silbergrauen Haaren. Der Politiker ist schon gespannt auf die Zeit nach der Wahl. Vor Kurzem sagte er: "Meine Freude auf das Amt ist groß, mein Respekt vor den Aufgaben noch größer."
Nach oben