Lesetipps

       
20 Suchergebnisse
Buchabbildung

 
Kommentar: Über 150 zum Teil doppelseitige Bilder des Autoren machen das Buch zu einem wahren Kunstwerk. Die Geschichte ist superspannend und überzeugt durch tolle Hauptfiguren, die in einer Welt, in der sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vermischt haben, durch Freundschaft und Mut zu Helden werden. Für alle, die Abenteuergeschichten lieben, unbedingt empfehlenswert! (Marlene Siol)
Buchabbildung

 
Kommentar: Baustellen faszinieren viele Kinder. Dieses kleine Sachbuch besticht durch detaillierte Abbildungen. Die kurzen Texte sind auch für etwas ältere Kinder durchaus noch informativ und anregend. (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: Una nueva aventura de este simpático monje y su borrico, que trastornará la apacible vida del convento. (Pilar Jiménez Benavides)
Buchabbildung

 
Kommentar: Mit temporeichen Epochenwechseln und einem außergewöhnlichen Layout ist dieser All-Age-Roman für Fans von Outlander oder Rubinrot die perfekte Mischung aus Zeitreise-Abenteuer und romantischer Lovestory. (Sandra Spuck)
Buchabbildung

 
Kommentar: Una historia para aprender a apreciar, respetar y querer a la naturaleza y a un ser diferente. (Pilar Jiménez Benavides)
Buchabbildung

 
Kommentar: Was sind das nur für Geschichten, die die Macht haben, den Leser zu verzaubern? Sie sprechen Gefühle an, überschreiten die Realität, aber nicht zu heftig, spielen in einer Umwelt, die an Märchenszenen erinnert, lassen Typen in Erscheinung treten, die sowohl das Böse als auch - zunächst verdeckt - das Gute verkörpern. So ein Buch wie dieses legt man nur ungern aus der Hand, man muss es zu Ende lesen. Hier ist Magie im Spiel, klar. (Albert Hoffmann)
Buchabbildung

 
Kommentar: Das Thema Vorurteile und Mobbing wird hier sehr einfühlsam und verständlich angesprochen. Auch zum Vorlesen sehr gut geeignet! (Annette Haberzettl)
Buchabbildung

 
Kommentar: ¿Cada emoción tiene su color, no? (Pilar Jiménez Benavides)
Buchabbildung

 
Kommentar: Biko, der alte Hund, hat keine Kraft mehr und stirbt. Das Buch begleitet den Abschied seiner Familie auf leise, nicht kindertümelnde Weise. Und es zeigt dabei auf: Für Biko ist der Tod gut. (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: Eine Mäusefamilie nimmt einen Fremden auf. Eine im Grunde einfache Geschichte für ältere Kindergartenkinder und Schulanfänger, die Modellcharakter haben kann. Verfremdet, aber sicherlich zurzeit sehr aktuell! Die ungewöhnliche Gestaltung lädt zum genauen Betrachten ein, vielleicht auch zum Nachgestalten. (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: Das Bilderbuch zeigt, wie Mozarts "Kleine Nachtmusik" vielleicht entstanden sein könnte. Ich empfehle es vor allem wegen der beiliegenden CD, auf der Heinz Janisch in einem Hörbuch Kindern aus Morzarts Leben erzählt. Die Musik ist natürlich auch dabei. (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: Pamela Zagarenskis Bilderbücher sind anspruchsvoll und ausdrucksstark. Die Geschichte, in der der kleine Leo sein geliebtes Kuscheltier vermisst, bietet ein breites Gefühlsspektrum, das die Bilder erahnen lassen. Da mehrere Seiten im Buch - die Nacht im Wald, vielleicht Leos Traum - ohne Text auskommen, müssen Kinder oder Vorleser mitdenken und selbst erzählen. Ich empfehle das Buch auch für Erwachsene, die Kinderbücher sammeln! (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: Was Kirstin Boie mit dieser Buchreihe leistet, ist gigantisch. Augenzwinkernd und munter schildert sie vordergründig die spannende Detektivtätigkeit ihres Protagonisten, des jugendlichen Thabo, hintergründig aber die gesamte Lebenswirklichkeit sowie Wirtschafts- und Sozialgefüge von Swasiland, einem Königreich zwischen Südafrika und Mosambik. Sie tut das mit viel Herzblut und großem Fingerspitzengefühl, realistisch und atmosphärisch korrekt, doch ohne anzuklagen und über die aktuellen Zustände zu jammern. Was sie damit schafft, ist ohne Beispiel: Über die begeisternde Story überträgt sie ihre Zuneigung und Liebe zu diesem Land, ja zu Afrika insgesamt, auf die jugendlichen Leser. Vermutlich ist das der einzig richtige Weg, jungen Leuten die Augen für Afrika zu öffnen. (Albert Hoffmann)
Buchabbildung

 
Kommentar: Witzig und flott geschrieben. Als Schüler/in bekommt man eine Ahnung, dass das Lehrerleben vielleicht auch nicht immer einfach ist. (Silvia Kaiser)
Buchabbildung

 
Kommentar: Una historia sencilla, de fácil lectura y compresión y escrita con humor, en la cual el típico lobo de los cuentos está hambriento y solo tiene una sopa, pero aparece un pequeña ovejita muerta de frio... ¡Uhí, menudo dilema! ¿Se la comerá al final? (Pilar Jiménez Benavides)
Buchabbildung

 
Kommentar: Nicht nur für Pferdefans: Das Buch gibt den Tieren eine Sprache, vermittelt Werte, zeigt auf, wie sich Lebenswege kreuzen können, bleibt dabei aber geheimnisvoll und innerlich spannend. (Beate Endersch)
Buchabbildung

 
Kommentar: "Hundert Stunden Nacht" ist eine spannende Geschichte über das Erwachsenwerden, über Freiheit und auch über Freundschaft während ein Wirbelsturm in New York tobt. (Silvia Kaiser)
Buchabbildung

 
Kommentar: Das Buch zeichnet sich durch seine wunderschöne und sehr hochwertige Gestaltung aus. Vor allem wird hier auch ausführlich die Hintergrundgeschichte erzählt. (Annette Haberzettl)
Buchabbildung

 
Kommentar: Esta bonita historia ilustrada tiene de protagonista a una luna juguetona y divertida y habla de amistad, cooperación, generosidad, solidaridad y sueños compartidos que a priori parecen imposibles, pero que con perseverancia y apoyo mutuo se hacen realidad. (Pilar Jiménez Benavides)
Buchabbildung

 
Kommentar: Das Buch ist uneingeschränkt als Einzellektüre zu empfehlen. Protagonistin ist zwar ein Mädchen, sodass als Zielgruppe eher Mädchen ab etwa 11 Jahren angesprochen sind, aber auch Jungen finden Identifikationsfiguren. Die Geschichte ist sehr gut und flüssig zu lesen, der Schluss fällt leicht ab, lässt aber viel Raum für eigene Gedanken. (Tanja Kohwagner)
Nach oben