Antolin vom ersten Schultag an

In der ersten Klasse wird Antolin im ersten Halbjahr vor allem als Differenzierungsinstrument eingesetzt. Denn ohne eine gewisse Lesefertigkeit und -fähigkeit erscheint vielen Lehrkräften die Arbeit mit Antolin nicht möglich. Der Ansatz eines Erstklasslehrers an der Volksschule Wegscheid zeigt jedoch, dass bereits vom ersten Schultag an erfolgreich mit Antolin gearbeitet werden kann.

 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kinder in die Schule kommen und das Lesen schon recht gut beherrschen. Um diese Schüler/innen sinnvoll und leistungsorientiert zu beschäftigen, setzen viele Erstklasslehrer/innen im ersten Halbjahr Antolin ausschließlich als Differenzierungsinstrument ein.

 

Der Erstklasslehrer Georg Obermaier geht mit seiner Klasse an der Volksschule Wegscheid einen Schritt weiter. Sein Prinzip: Antolin für alle Schüler/innen - von Anfang an. Der Lehrer setzt dazu auf die Eltern. Mit der Devise "Vorlesen schafft Vertrauen" animiert er die Mütter und Väter dazu, vom ersten Schultag an ihren Kindern so viele Bücher wie möglich vorzulesen. Bilderbücher vor allem, die mit dem Kind zusammen "gelesen" und vor allem besprochen werden. Im Anschluss liest die Mutter/der Vater dann die entsprechenden Fragen aus Antolin vor. Gemeinsam mit dem Kind wird versucht – wiederum im Gespräch und Austausch – die Fragen zu beantworten. Im Laufe der Zeit übernimmt das Kind dann mehr und mehr die Initiative. Durch das Vorbild der Eltern werden die Schüler/innen zum Lesen motiviert und lernen "nebenbei" den Umgang mit Antolin.

 

Der erfahrenen Erstklasslehrer ist überzeugt, dass Antolin seiner Klasse hilft, eine Reihe wertvoller Fertigkeiten und Fähigkeiten zu trainieren: "Neben der reinen Lesefertigkeit sind es die Konzentration und das genaue Hinhören beim Vorlesen sowie die Merkfähigkeit, die die Kinder üben." Auch die genaue Analyse der Fragestellung und das Verständnis für den Text können die Schüler/innen erlernen. "Und neben dem selbstverständlichen Umgang mit Büchern wird auch noch der Umgang mit dem Computer trainiert." Der Erfolg dieser Herangehensweise zeigt sich in der beachtlichen Leistungsbilanz der Klasse 1a: 850 in Antolin bearbeitete Bücher im Laufe des Schuljahres 2006 / 07! hof

 

Nach oben