Die Zukunft des Lesens

(Shutterstock.com/ Carlos Amarillo)

Ein neues Buch erscheint heute nicht nur in Printform, sondern auch als E-Book und als Hörbuch. Lesen kann man also mit dem gedruckten Buch, mit Tablet, Handy oder E-Book-Reader. Was die beste Methode ist, daran scheiden sich die Geister. Übereinstimmung besteht darin, die Schüler/innen auf diese neuen Lesemedien vorzubereiten. Ein Spezialist hierfür ist Philippe Wampfler, Lehrer und Dozent an der Universität Zürich.

(Albert Hoffmann)

Zurück zur Übersicht

Biographie Philippe Wampfler


Philippe Wampfler

Deutschunterricht mit Blogs, Instagram, Powerpoint & co.

Bücher in verschiedenen Erscheinungsformen

Nach oben