Indigene Völker


(Foto: Susanne Kempf)

Zu den indigenen Völkern zählen z. B. Indianerstämme in Amerika oder Aborigines in Australien. Diese Völker bewohnen schon seit sehr langer Zeit ein Gebiet. Sie wurden von anderen Menschen, die dieses Land später entdeckten, verdrängt und werden heute oft benachteiligt. Meist sind sie ihrer traditionellen Lebensweise treu geblieben. Am 9. August, dem Internationalen Tag der indigenen Völker, wird an ihre Benachteiligung und Ausgrenzung erinnert.
(zusammengestellt von:
Susanne Kempf)

Zurück zur Übersicht

Indigene Völker dieser Welt

(Diercke Weltatlas
2008 Westermann)

Australien und Neueseeland
Europa und Grönland
USA und Kanada

Allgemeine Informationen

Indianer und Inuit

 

Informationen über Prärie- und Plainsindianer

Crazy Horse, Red Cloud, Sitting Bull

Feste

Früher

  Schon gewusst?

Die Begriffe "Anorak" und "Kajak" sind aus der grönländischen Sprache in unseren Wortschatz übernommen.

Nach oben