Paul Gerhardt

Paul Gerhardt (12.3.1607 - 27.5.1676)

Am 12. März 1607 wurde Paul Gerhardt geboren. Der evangelisch-lutherische Theologe gilt neben Martin Luther als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Kirchenlieddichter.
Geprägt durch die entbehrungsreiche Zeit des Dreißigjährigen Krieges und der Pest schrieb er viele Liedertexte, die Hoffnung und Glaubensgewissheit schenken sollten.

Zurück zur Übersicht

Lieder und Gedichte

"Sommerlied"

Klasse 4

"Geh aus mein Herz und suche Freud"

"Befiehl du deine Wege"

"Abendlied"

Klasse 7

"Ich steh an deiner Krippen hier"

"O Haupt voll Blut und Wunden"

Klasse 7

Die Welt Gerhardts

Der Dreißigjährige Krieg (1618 - 1648)

Klasse 3

Klasse 4

Klasse 5

Klasse 6

Jugendbuch 7. - 10. Klasse

Nach oben