Buch-Cover

Je dicker die Katze, desto kälter der Winter?

Von: dpa

Meldung vom 28.11.2016

Ab Klasse 2  

Fragen von Silke Fokken

Quiz wurde 1967 mal bearbeitet.

Bewertung:
Voigtsdorf (dpa) - Wie kalt wird es eigentlich in diesem Winter? Wetterforscher wissen darauf noch keine Antwort. Der Winter ist einfach zu lang, um das Wetter für die ganze Zeit richtig vorherzusagen. Aber zum Glück kann man stattdessen ja einfach dicke Katzen befragen, oder?

Ja, wirklich: In dem kleinen, deutschen Ort Voigtsdorf wiegen Menschen seit einiger Zeit am 1. Advent eine ziemlich dicke Katze. An dem Gewicht auf der Waage wollen die Leute ablesen, wie das Wetter wird. Die Regel lautet: Je schwerer die Katze ist, desto kälter wird der Winter.

Am 27. November 2016, dem 1. Adventssonntag, war es wieder so weit. Kater Nero wurde gewogen, und die Waage zeigte 6470 Gramm an. Das war deutlich mehr als im Sommer, sagte der Organisator des Spektakels, Jens Lommatzsch. Damit war für ihn klar: "Die Katze hat wie verrückt gefressen, der Winter wird kalt."

Natürlich ist diese Art der Wetter-Vorhersage nicht ernst gemeint. Wie viel Speck sich die Katze seit dem Sommer angefuttert hat, spielt für unser Wetter ja nicht wirklich eine Rolle. Aber Jens Lommatzsch und die anderen Bewohnerinnen und Bewohner von Voigtsdorf machen sich einen Spaß aus ihrem selbst erfundenen Fest. Dieses Mal kamen 300 Leute, um beim Katzenwiegen zuzusehen und mitzufeiern.

Die Idee zu dem Katzenwiegen und der verrückten Wettervorhersage haben die Leute in Voigtsdorf aus den USA übernommen. Dort wird in dem kleinen Ort Punxsutawney im Osten der USA immer am 2. Februar ein Murmeltier aus seinem Bau gelockt. Die Leute beobachten dann, ob das Tier seinen Schatten sieht oder nicht. Daran wollen sie erkennen, ob das Wetter weiter winterlich bleibt oder ob der Frühling bald kommt. Auch das ist aber nicht ernst gemeint.
Nach oben